Es freut uns sehr, dass wir Ihnen auch im Bereich der außerklinischen Beatmung qualitativ hochwertige Fortbildungen anbieten können. Inhaltlicher Bezugsrahmen ist die aktuelle Leitlinie „Nichtinvasive und invasive Beatmung als Therapie der chronischen respiratorischen Insuffizienz“ der DGP (Deutsche Gesellschaft für Pneumologie) sowie die Vorgaben des Vorstands der DIGAB. Ein Schwerpunkt der Leitlinie sind die Qualitätsanforderungen an die Pflegekräfte in der fachpflegerischen Versorgung beatmeter Menschen.

compass on the beach with sunrise

Weiterbildung „Basiskurs außerklinische Intensivpflege“ 1 “ für max. 12 TeilnehmerInnen in der Zeit vom 01.09.2019 bis zum 31.12.2019 2, mit insgesamt 80 Unterrichtseinheiten (1 UE = 45 Minuten), dieses entspricht 10 Unterrichtstagen)

Pauschal pro Teilnehmer Euro 750,– inkl. folgender Leistungen;

Erste Hilfe Schulungen für Pflegekräfte mit Teilnahmebestätigung (3 zusätzliche Unterrichtstermine) 3

  • Die Erste-Hilfe Schulungen enthalten den Schwerpunkt /
    Notfallmanagement in der außerklinischen Intensivpflege und
    werden von einem zertifizierten ALS-Provider der GRC.org
    durchgeführt.
  • Die TeilnehmerInnen können frei durch den Auftraggeber
    bestimmt werden – pro Schulung max. 10 TeilnehmerInnen 4

Zertifikat für alle Teilnehmerinnen, die die Abschlussprüfung erfolgreich bestanden haben, über den Basiskurs außerklinische Intensivpflege.

Skripte (als pdf Datei auf einem Datenträger), sowie zusätzliche  Unterrichtsmaterialien.

Anfahrtskosten bei Inhouse-Schulung Pauschal,

Inhouse-Schulung „Notfallmanagement für außerklinische Intensivpflege“ Termine auf Anfrage Euro 180,– pro Teilnehmer!

1 Die Inhalte orientieren sich an den Vorgaben der DIGAB
2 Die einzelnen Unterrichtstage werden in Absprache mit dem Auftraggeber vereinbart
3 Punkt 2 gilt nur bei Auftragsbestätigung des Gesamtangebotes
4 Dieses Angebot gilt nur für den Zeitraum September 2019 bis Dezember 2019